Die beliebtesten Orte!

 

Für Tagungen und Seminare mit HOMETA.

 

Berlin

Die Stadt der Deutschen Superlative

 

Berlin ist mit gut 891 km² die flächengrößte Stadt Deutschlands.
3,7 Mio Berlinerinnen und Berliner machen die Stadt nicht nur zur Nummmer 1, was die Anzahl der Einwohner angeht, man sagt diesen auch noch die mit Abstand größte Klappe der Republik nach.

 

Berlin hat mit dem ICC das größte Kongresszentrum Europas.
Das „Estrel“ mit seinen 1.125 Zimmern und 30.000 m² Veranstaltungfläche, das größte Hotel Deutschlands steht in Berlin.
Inzwischen hat Berlin auch einen neuen Flughafen.

 

Als Hauptstadt Deutschlands im Herzen der EU misst sich Berlin mit den europäischen und internationalen Metropolen dieser Welt. Das große Angebot und die günstigen Preise machen Berlin auch für internationale Meetings und Kongresse für Organisatoren besonders interessant.

 

Berlin war mal eine geteilte Stadt.  An sich nichts Neues und doch eine wichtige Besonderheit, die bei der Hotelsuche beachtet werden sollte.
Keine andere Stadt hat mehr doppelte Straßennamen als Berlin. Kurz nicht aufgepasst und schwupp wohnen Sie ganz woanders als geplant!
Also immer schön auf die Postleitzahl der Zieladresse achten!

 

Denn: In keiner anderen Stadt der Welt hat es fatalere Auswirkungen, den Chef aus Versehen am anderen Ende der Stadt unterzubringen. Da geht schnell mal ein Tag im Stau flöten.
Passiert nicht? Wir sprechen aus Erfahrung!
 
West – Neue Mitte – Ost
 
Keine andere Deutsche Stadt verändert sich schneller, wächst rasanter.  Bunte, unterschiedliche Stadtteile und Szeneviertel. Dazu ein vielfältiges Umland, in dem  selbst der Berliner nach 30 Jahren immer wieder neue Kleinodien entdecken kann. Potsdam – Brandenburg, die Seenplatte.
Um wirklich alles zu entdecken, reicht ein Menschenleben nicht.

 

Wenn Sie eine Tagung in Berlin planen, lohnt es sich, genau zu überlegen, was Sie Ihren Teilnehmern bieten möchten.

 

Ansonsten hat Berlin einfach alles, was sich für eine Weltstadt gehört.
 
Vom Low Budget Hostel bis zur 5 Sterne DeLuxe Seminarhotel. Und sogar ein bisschen mehr: Keine andere Stadt in Europa hatte in den letzten 30 Jahren ein rasanteres Wachstum an Hotelkapazitäten!
 
Die Folge: Hohe Preisflexibiltät durch alle Kategorien.

 

Wir wissen das für Sie zu nutzen und holen das optimale Angebot für Ihre Bedürfnisse! Wir suchen für Sie das zu Ihnen passende Tagungshotel oder die ultimative Event Location.

Frankfurt

Unsere Progonse: In keiner anderen Stadt Deutschlands wird die Hotelerie die Auswirkungen durch Corona stärker zu spüren bekommen.
Vor CORONA war Frankfurt ein teures Plätzchen, um zu übernachten oder zu tagen.
Nicht nur, weil die Mieten und Pachten am Main etwas teurer sind als bei den Kollegen an der Oder.
Flughafen,  Messe, das Rhein-Main-Gebiet an sich mit seiner enormen Wirtschaftskraft boten mehr als reichlich Geschäft. Die Hotelerie brummte zufriedenst vor sich hin. Fette Fleischtöpfe wecken Begehrlichkeit. Zwischen 2009 und 2019 wuchsen die Bettenkapazitäten von 34.247 auf 59.781, bis 2024 werden nochmals Projekte mit 6.000 Betten realisiert.
Die Zukunft nach Corona ist ungewiss. Wie lange wird es dauern, bis sich das Internationale Messewesen erholt haben wird? Wird es sich überhaupt wieder erholen? Ohne die hochpreisigen Messetage wird es für viele Betriebe eng werden.
Für die Kunden brechen rosige Zeiten an.
Wenn ein erweitertes Angebot auf eine geringere Nachfrage trifft, purzeln die Preise.
Wir sind  gespannt, wie sich die Raten in Frankfurt trotz des ransant steigenden Kostendrucks entwickeln werden.
Unser erster, vorsichtiger Eindruck: Alles ist möglich!
Es lohnt sich, Preise zu vergleichen.
Ein Glück, dass HOMETA dies kostenfrei für Sie erledigt.

Hamburg

Wir wollen den Rest der Republik nicht beleidigen, aber wenn wir ehrlich sind:

Wir sind Hamburg Fans!

 

Vielleicht liegt’s am Hafen? Sorry Berlin, Sorry München: Hamburg ist nach unserem Empfinden die einzige Stadt Deutschlands, die einen Hauch von Weltstadtflair versprüht!

Dazu gehört ein großes Angebot an erstklassigen Tagungshotels mit internationalem Ruf sowie spannende Newcomer & Designhotels, die neue Trends setzen.

 

Auch hier ein kleiner Insidertipp, wenn Sie Ihre Tagung in Hamburg planen: Bitte achten Sie darauf, wie viele der Teilnehmer bei der Anreise durch den Elbtunnel müssen und wo Ihr Veranstaltungsraum liegt. Es könnte Ihnen sonst passieren, dass einige Teilnehmer ungewollt erst zur Kaffeepause erscheinen.

 

Worauf Sie bei Ihrer Wahl der Tagungsräume in Hamburg noch achten müssen: Die Reeperbahn ist zwar längst nicht mehr die sündigste Meile der Welt. Es soll jedoch Menschen geben, denen schon der Anblick des Lasters nicht zugemutet werden kann.

Noch eine Besonderheit der Hansestadt: Nirgends in Deutschland gibt es mehr Konferenzräume ohne Tageslicht! Ob das am Wetter oder dem hohen Norden liegt, wissen wir nicht.

 

Aber wir fragen diese wichtige Information für Sie ab!

 

Wir finden den perfekten Veranstaltungsraum in Hamburg für Sie.

 

Nicht dass Ihre Gäste ungewollt im Dunkeln sitzen.

Hannover

Auch hier warten die Hoteliers gespannt darauf, wie sich die Post Corona Zeit entwickeln wird. Werden sich die, für das wirtschaftliche Überleben wichtigen Internationalen Messen erholen? Finden Aussteller und Besucher zurück aus der Digitalen Welt in die Messehallen am Maschsee? Wir werden sehen.

Früher galt mal: HANNOVER MESSE - die Welt zu Gast bei der „grauen Maus“ in Niedersachsen. Dann waren Hotelbetten Mangelware. Pensionsbesitzer kehrten aus Mallorca heim, um in ein paar Tagen das Geld fürs ganze Jahr zu verdienen. „Anständige“ Hotels verlangten Preise für ein Zimmer pro Nacht, die 60% der Bevölkerung nicht im Monat für Ihre Wohnung zahlen.
 
Ob es jemals wieder so sein wird? Die Sehnsucht bei den Kunden hält sich in Grenzen.
Zugegeben: Während der HANNOVER MESSE hatten auch wir schlechte Karten, für Sie ein günstiges Tagungshotel direkt neben der Messe zu finden.
Die einzige Chance, die sich uns bot: Frühzeitig von Neueröffnungen erfahren.
 
Da ist HOMETA auch weiterhin für Sie am Ball. Bis 2024 wird es noch zu einigen, langfristig geplanten Neueröffnungen kommen.
 
Für Tagungen ist Hannover dann ein noch interessanterer Standort.
 
Da die Stadt nicht zu den touristischen Highlights in Deutschland gehört, haben die Hotels keine andere Wahl, als mit einem qualitativ hochwertigen und gleichzeitig preislich günstigen Tagungsangebot die Betten in der „messefreien“ Zeit zu füllen.
 
Die zentrale Lage in der oberen Hälfte Deutschlands, das Autobahnkreuz A2/A7, sowie die gute Flug- und Zuganbindung machen es lohnenswert, über eine Konferenz in Hannover nachzudenken.
 
Aber lassen Sie uns vorher unbedingt einen Blick auf den Messekalender werfen!

München

Ähnlich wie in Frankfurt schauen die Münchener Hoteliers Ende 2021 mit bangem Blick in eine ungewissen Zukunft.
Dass Corona und seine Wellen mit einer Flut von Neueröffnungen in sämtlichen Marktsegmenten zusammentreffen würden, konnte niemand voraussehen.
Ein am Boden liegender Tourismus, leere Messehallen, lahmgelegter Businesstravel.

 

Harte Zeiten. Ein schwieriger, langer Weg zurück.

 

Die  Münchner Hotelerie hat bereits jetzt besonders unter Fachkärftemangel zu leiden. Vom Kurzabeitergeld war es in dieser teuren Stadt schwer zu überleben. Gerade die guten Mitarbeiter haben sich umorientiert, wurden in anderen Branchen dankbar aufgenommen. Die entstandenen Lücken wieder zu schließen wird schwierig und teuer. Einem Preiskampf aufgrund von Überkapazitäten sind in München deshalb natürliche Grenzen gesetzt. Die Stadt wird eines der teureren Pflaster in Deutschland bleiben. Weil sich die Besonderheiten der Stadt nicht geändert haben:

 

In der Innenstadt von München, wo die touristischen Highlights fußläufig erreichbar sind, gibt es nach wie vor nur eine überschaubare Anzahl an Tagungshotels. Die haben dafür Ihren Preis. Bleibt nur, in den „Speckgürtel“ auszuweichen.

Auch dort haben in den vergangenen Jahren zahlreiche Häuser neu eröffnet oder urbayrische Gasthöfe ihr Angebot erweitert und müssen sich keineswegs verstecken.
Dafür lassen dort die Preise die bayerische Kirche zumindest noch teilweise im Dorf.

 

Wir kennen sie alle und wissen, welches Haus zu Ihrer geplanten Veranstaltung passen würde.

 

Und wer weiß: Die richtigen Häuser für Ihren Termin in Wettbewerb gebracht, geht ja vielleicht doch noch was und wir schiessen für Sie ein echtes „Schnäppchen“.

 

Probieren Sie HOMETA doch einfach mal aus!

Stuttgart

Schwaben können bekanntlich alles, außer Hochdeutsch.

 

Wenn Sie keine Sprachprobleme wünschen, fragen Sie gleich uns: Wir übersetzen für Sie!

 

Spaß beiseite: In Stuttgart das passende Hotelangebot zu finden, gehört zu den schwierigeren Aufgaben in Deutschland. Das Hotelangebot ist aufgrund der hohen Binnennachfrage in der wirtschaftlich starken Region Stuttgart vergleichbar überschaubar. Die Preise sind schwäbisch stabil.

 

Viele kleine Privathotels machen die Hotelrecherche und die Anfrage aufwändig und kosten viel Zeit. Gleichzeitig spart sich mancher kleine Privathotelier dringend notwendige Investitionen, weil die Nachfrage trotz eines überalterten Produktes immer noch da ist!

Nicht jedes vermeintlich günstige Angebot zum Fall Seminarhotel Stuttgart ist deshalb auch das preiswerteste!

 

Ähnlich wie in München hat sich auch in der Umgebung in den letzten Jahren ein interessantes Konkurrenzangebot entwickelt. Wir wissen, wo solche Tagungshotels sind und inwieweit sie für Ihre Bedürfnisse in puncto Verkehrsanbindung und Erreichbarkeit in Frage kommen.

 

Durch den Umzug der Messe haben sich außerdem sowohl das Angebot als auch die Nachfrage nach Tagungshotels in Stuttgart verlagert. Es entstehen neue Betriebe in der Nähe des Flughafens, die man erst mal kennen muss!

 

Prinzipiell gilt für Schwaben: Es ist besser, man kennt sich und „ka au miteinander schwätze!“ Uns kennt man und „a bisserl“ schwäbisch können wir auch!

 

Sie sehen: HOMETA ist Ihr Partner für alle Hotelfragen.

 

In Schwaben, Deutschland, Österreich und weltweit!